Ringelblumensalbe – Hausmittel wiederentdeckt

Bildquellenangabe: Angelina Ströbel/pixelio.de

Bildquellenangabe: Angelina Ströbel/pixelio.de

Immer mehr Menschen greifen immer häufiger und gerne auf Naturprodukte zurück, so auch im Bereich der Medizin und der Körperpflege. Viele Pflanzen haben ein breites Wirkungs-und Anwendungsspektrum und können und bei kleineren Wehwehchen ein gutes Helferlein sein. So ist auch die Ringelblume eine Pflanze, die gerne in der Naturmedizin und der Körperpflege verwandt wird. Besonders die Ringelblumensalbe ist ein Naturprodukt, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ein Naturprodukt, das man sowohl fertig kaufen kann, aber auch schnell und einfach selbst herstellen kann.

 

Ringelblumensalbe – die Anwendung

Die Ringelblumensalbe kann vielfältig eingesetzt werden. Egal ob im Gesicht, an den Händen, den Füßen, den Armen oder auch an den Beinen. Anwendung findet sie u.a. bei stark beanspruchter Haut, trockener Haut, rissiger Haut und auch bei schuppiger Haut. Sie pflegt und schützt die Haut. Und das auf eine ganz natürliche Weise. Denn diese Salbe ist ein reines Naturprodukt, welches bedenkenlos angewandt werden kann. In der heutigen Zeit werden Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und auch natürliche Inhaltsstoffe immer wichtiger und beliebter bei vielen Menschen. Es muss nicht immer gleich eine chemische Keule oder ein industriell gefertigtes Produkt mit vielen Zusatzstoffen sein. Oft kann man sich hier auch ganz auf die Kraft der Natur verlassen. In der Natur steckt viel Gutes, dass nun auch die Menschen immer mehr lernen zu verstehen und auch umzusetzen.

 

Die Ringelblume als altbewährtes Hausmittel

So werden immer mehr Naturheilkräfte sinnvoll genutzt. Die Ringelblumensalbe ist hier ein Teil von. Ohne unnötige Zusatzstoffe, ganz natürlich rein, tut diese Salbe der Haut gut, pflegt sie und hilft ihr auf ganz natürliche Art und Weise bei der Regeneration. Oft wird ihr sogar eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Die Salbe, die aus den Ringelblumen gewonnen wird, ist ein altbewährtes Hausmittel. Wer diese Blumen im Garten hat, kann sich die Salbe auch selbst herstellen. Neben der Salbe werden aus der Ringelblume noch weitere tolle Medizin- und Wellnessprodukte hergestellt und gewonnen. U.a. Tee, Seife, Shampoo, Lippenpflege oder auch Körpermilch.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (19 votes cast)
Ringelblumensalbe - Hausmittel wiederentdeckt, 4.1 out of 5 based on 19 ratings