Tigovit – Grüntee Extrakt

Tigovit - Grüntee Extrakt mit EGCG

Tigovit – Grüntee Extrakt mit EGCG

Tigovit, mit Vitamin C und Piperin, ist als Nahrungsergänzungsmittel bekannt. Tigovit wird in Kapsel Form angeboten. Inhalt: 100 Kapseln, was circa einer Gesamtmenge von 390 mg EGCG entspricht. die PZN lautet 10759022l, damit ist Tigovit auch in jeder Apotheke oder Online zu kaufen. Doch der Grüntee Extrakt ist weitaus mehr als nur ein Nahrungsergänzungsmittel. Er belebt und beruhigt, dies beweisen die zahlreichen medizinischen Studien, die in den letzten Jahrzehnten stattfanden.

Wie genau wirkt der Grüntee Extrakt?

Grüner Tee hat in China und Japan eine lange Tradition und wird bis heute täglich getrunken. Der Unterschied zum schwarzen Tee besteht vor allem im Geschmack, in der Zubereitung sowie an den Inhaltsstoffen. Grüntee enthält die Aminosäure L-Theanin, welches beruhigend und stresslösend wirkt. Das Denken, die Konzentration sowie die Verarbeitung von Informationen im Gehirn werden begünstigt. Eines der zahlreichen Inhaltsstoffe, die im Grüntee enthalten, sind die Catechine, die zur Gruppe der Polyphenole gehören und dem grünen Tee den bitteren Geschmack verleihen. Auch das EGCG (Epigallocatechin) gehört zu den Catechinen.

Die patentierte Kombination aus Naturstoffen

Tigovit bietet die Möglichkeit den grünen Tee als Extrakt einzunehmen, der mit verschiedenen Naturstoffen kombiniert ist. Somit werden die Inhaltsstoffe, die im grünen Tee enthalten sind, geschützt, sie bleiben erhalten. Das wertvolle EGCG ist in den Blättern des grünen Tees besonders hoch konzentriert enthalten. Neben den bekannten positiven gesundheitlichen Aspekten, wie vegetative Beschwerden lindern, haben neuere Studien gezeigt, dass der grüne Tee durch die beschriebenen Inhaltsstoffe auch Schutz vor Alzheimer bieten kann. Das liegt daran, dass die Grüntee-Polyphenole die Bildung bestimmter Eiweißablagerungen vermindern kann. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.5/5 (143 votes cast)

Eine gesunde Lebensweise: das A und O

Bildquelle: Margot Kessler_pixelio.de

Bildquelle: Margot Kessler_pixelio.de

Eine gesunde Lebensweise mit ausreichend Bewegung und einer ausgewogenen gesunden Ernährung wird immer wichtiger. Für unsere Gesundheit ist es nicht nur wichtig und förderlich, dass wir uns genügend körperlich und sportlich betätigen, sondern auch, was wir essen. Ausgelöst durch einige Lebensmittelskandale in den letzten Jahren, setzen sehr viele Menschen nun auf Bio Produkte. Ob bei Obst, Gemüse, Milchprodukte oder Fleisch, die Auswahl an Naturprodukten ist riesig. Naturprodukte zeichnen sich dadurch aus, dass sie frei sind von gesundheitsschädlichen Zusatzstoffen, wie z.B. Pestizide oder andere Frischhaltemittel. Außerdem ist auch ihr Anbau und ihre Verarbeitung bzw. Herstellung nach strengsten Auflagen geregelt, so dass die Verbraucher reine und gesunde Naturprodukte genießen können.

Neben einer gesunden Ernährung ist auch die Fitness für den Menschen essentiell. Die regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, wie Joggen, Walken oder Spazierengehen, bringt den Stoffwechsel auf Trab, regt den Kreislauf an und sorgt insgesamt für Wohlbefinden. Darüber hinaus ist die Bewegung förderlich, um angestauten Stress abzubauen. Es dient zum Ausgleich auf eine primär sitzende Tätigkeit eines Bürojobs. Die körperliche Bewegung bringt den Körper und den Geist des Menschen in Einklang und sorgt für eine gesunde Lebensweise. Des Weiteren greifen auch immer mehr Frauen zu Naturkosmetik. In den Reformhäusern gibt es ein großes Sortiment an Cremes, Shampoos oder Schminke, die auf rein natürlichen Inhaltsstoffen basieren. Sie vertrauen auf die wunderbaren Wirkstoffe der Natur und die pflegenden Zutaten, wie Honig, Mandelöl, Olivenöl, Rosmarin oder Rosenblättern, ganz ohne chemische Zusätze. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.6/5 (7 votes cast)

Frauen erkranken häufiger an Alzheimer

Corinna Dumat_pixelio.de

Bildquelle: Corinna Dumat_pixelio.de

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau an Alzheimer erkrankt, ist doppelt so hoch wie bei Männern. Dies hat eine neue Studie (Universität Leipzig) ergeben, die sich zum Thema Gesundheit der Frauen befasst hat. Weshalb dieses Szenario stattfindet, ist noch nicht bekannt. Mediziner gehen davon aus, dass es an den Stoffwechsel-Prozessen liegt.

 

Seit Jahren wird in die Forschung investiert

Im Bereich der Forschung wird seit Jahren intensiv daran gearbeitet die Krankheit heilbar zu machen. Mit Mäusen wird versucht herauszufinden, warum Alzheimer auftritt bzw. warum vor allem das weibliche Geschlecht doppelt so oft in ihrer Gesundheit Einschränkungen erlebt als das männliche Wesen. Ein Grund ist der Hippocampus. Das Zentrum, in welchem die Krankheit gerne auftritt und von dort aus das Geschehen steuert. Forscher haben bereits an Mäusen ein Verfahren präsentiert, das sehr wohl die Krankheit nachempfindet. Ebenfalls soll das Verfahren die Lösung bringen, weshalb die Damen öfter als die Männer erkranken.

 

Bislang gibt es keine 100%ige Heilung der Krankheit

Mit dem Experiment an Mäusen soll es möglich sein, dass demnächst geschlechtsspezifische Medikamente hergestellt werden. Das würde dafür sorgen, dass dem weiblichen Geschlecht besser geholfen werden kann. Warum Frauen doppelt so oft wie Männer an Alzheimer erkranken steht noch nicht fest. Es gibt derzeit nur vage Vermutungen. Vermutungen, die auf den Stoffwechsel hinweisen. Der Stoffwechsel sorgt dafür, dass bei Männern und Frauen enorme Unterschiede sichtbar sind, welche die Krankheit begünstigen. Mit den Tests an Mäusen soll nicht nur ein geschlechtsspezifisches Medikament erschaffen werden, sondern auch geklärt werden, warum das so ist. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.6/5 (16 votes cast)

Fit und gesund durch den Tag

Bildquelle: Gerhard Hermes_pixelio.de

Bildquelle: Gerhard Hermes_pixelio.de

In einer stets beschleunigten Welt mit einem hohen technologischen Fortschritt ist es besonders wichtig, sich auch für sich selbst Zeit zu nehmen und somit einen entsprechenden Ausgleich zum persönlichen Stress zu schaffen. Wer sich permanent, rund um die Uhr, in Alarmbereitschaft oder Anspannung, der verlernt die Fähigkeit, seinen Körper richtig zu entspannen. Oftmals werden solche Erscheinungen mit chronischem Schlafmangel, Kopfschmerzen, usw. begleitet, was auf Dauer sehr unangenehm wirken kann. Die eigene Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen, denn dies ist die Grundvoraussetzung dafür, dass wir unseren Körper überhaupt hoch belasten können und somit gute Leistungen bringen.

Mehr Bewegung ist notwendig

Vor allem im Alltag ist Bewegung oft Mangelware, Wege werden mit dem Fahrstuhl zurückgelegt, obwohl das Treppensteigen deutlich effektiver wäre. Ein Ausgleich in Form von Sport findet bei vielen Menschen leider gar nicht mehr seinen Platz im Alltag, der von Überbelastungen gekennzeichnet ist. Das allgemein übliche Klagen „Ich habe keine Zeit“, prägt dabei unseren Alltag. Fitness und ausreichend Bewegung sind der Schlüssel zum Erfolg, den jeder für sich individuell entwickeln und auch in den Tagesablauf einbauen kann. Selbstverständlich gehört auch eine gute Ernährung zu diesem Programm. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (7 votes cast)

Gesund, fit und glücklich leben

Bildquelle: aboutpixel.de / morning fitness © Stefan Zimmer

Bildquelle: aboutpixel.de / morning fitness © Stefan Zimmer

Unsere körperliche und seelische Gesundheit ist ein zentraler Bestandteil und Aspekt unserer Lebensqualität, vielleicht sogar das wichtigste Gut, das wir haben. Wir sollten deshalb hohen Wert auf unser Wohlergehen und eine gesunde Lebensführung achten. Wer seinen Körper gut behandelt und ihm öfter einmal etwas Gutes tut, der wird dafür belohnt werden und weniger häufig krank sein. Wer sich hingegen gehen lässt und ein ungesundes Leben führt, der darf sich nicht wundern, dass der eigene Körper früher oder später dagegen protestiert.

 

Ausreichend Schlaf, gute Ernährung und Bewegung…

Wichtig sind Dinge wie eine ausgewogene und achtsame Ernährung, genügend Schlaf, viel Bewegung und ein geregelter und regelmäßiger Tagesablauf. Versuchen Sie, fette und kalorienreiche Speisen soweit es geht zu vermeiden. Das soll nicht heißen, dass Sie sich einen leckeren Schweinebraten oder eine schmackhafte Sahnetorte grundsätzlich verbieten müssen, aber es sollten Ausnahmen bleiben, die man sich vielleicht mal am Wochenende gönnen darf. Unter der Woche hingegen sollten Sie auf eine etwas weniger gehaltvolle Ernährung achten. Viel Gemüse und Obst und wenig Fett sollten in Ihrer Nahrung enthalten sein. Auch Ihr Schlafbedürfnis sollten Sie innerhalb der Arbeitswoche einhalten. Sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht sollten Pflicht sein. Außerdem sollten Sie wirklich darauf Acht geben, sich ausreichend zu bewegen. Hier ist die methacell BioEnergy Creme (ehemals von Biosun) sehr zum empfehlen. Nehmen Sie sich die Zeit dafür an zwei bis drei Tagen der Woche, auch wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag sicher nicht die größte Lust darauf haben. Sie werden sehen – es lohnt sich! weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Ringelblumensalbe – Hausmittel wiederentdeckt

Bildquellenangabe: Angelina Ströbel/pixelio.de

Bildquellenangabe: Angelina Ströbel/pixelio.de

Immer mehr Menschen greifen immer häufiger und gerne auf Naturprodukte zurück, so auch im Bereich der Medizin und der Körperpflege. Viele Pflanzen haben ein breites Wirkungs-und Anwendungsspektrum und können und bei kleineren Wehwehchen ein gutes Helferlein sein. So ist auch die Ringelblume eine Pflanze, die gerne in der Naturmedizin und der Körperpflege verwandt wird. Besonders die Ringelblumensalbe ist ein Naturprodukt, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Ein Naturprodukt, das man sowohl fertig kaufen kann, aber auch schnell und einfach selbst herstellen kann.

 

Ringelblumensalbe – die Anwendung

Die Ringelblumensalbe kann vielfältig eingesetzt werden. Egal ob im Gesicht, an den Händen, den Füßen, den Armen oder auch an den Beinen. Anwendung findet sie u.a. bei stark beanspruchter Haut, trockener Haut, rissiger Haut und auch bei schuppiger Haut. Sie pflegt und schützt die Haut. Und das auf eine ganz natürliche Weise. Denn diese Salbe ist ein reines Naturprodukt, welches bedenkenlos angewandt werden kann. In der heutigen Zeit werden Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit und auch natürliche Inhaltsstoffe immer wichtiger und beliebter bei vielen Menschen. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (17 votes cast)

Basenmittel gegen Übersäuerung

Quelle: Jentschura

Quelle: Jentschura

Ein gesunder Stoffwechsel ist das A und das O, leider kommt der Stoffwechsel in der Heutigen Zeit, durch Stress oder „Modernen“ Ernährung, oft durcheinander und funktioniert nicht mehr so wie er sollte. Die Folgen sind ein geschwächtes Immunsystem sowie eine verminderte Leistungsfähigkeit. Eine Übersäuerung des Körpers entsteht. Bei einem guten Stoffwechsel würde der Körper Normalerweise die überschüssige Säure, über die Ausscheidungsorgane wie Lunge, Nieren und Darm ausscheiden. Eine Übersäuerung des Körpers merkt man relativ schnell, zum Beispiel durch Sodbrennen, Magendruck oder Muskelkrämpfe.

Was allerdings tun, wenn man aber nun an Übersäuerung im Körper leidet und dies sich nicht von selber reguliert? Für die Gesundheit, ist eine Entgiftung des Körpers, durch Fasten nur teilweise sinnvoll. Denn neben den Organen (Lunge, Niere und Darm), steht noch eine Pufferkapazität des Bindegewebes und des Blutes zur Verfügung, die allerdings schnell erschöpft sind während des Fastens. Folgende Symptome könnten dann eintreten, Müdigkeit, Magendruck, Muskelschmerzen, Gereiztheit und Muskelkrämpfe.

Für die Gesundheit des Körpers gibt es Produkte wie Sand am Meer. Eine gute Empfehlung wäre das Basenpulver oder Basentabletten von Jentschura. Das Basenpulver bzw. die Basentabletten, bringen den ph-Wert des Körpers von innen, weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (10 votes cast)

Halswickel – ein altes Hausmittel bei Erkältung

Halswickel

Halswickel

Mit einem Wickel sind in der Regel ein oder mehrere zirkulär angelegte Tücher gemeint, die auf den ganzen Körper (Ganzkörperwickel) oder nur auf ein Körperteil (Teilwickel) gelegt werden. Die Tücher werden mit einer Substanz bestrichen oder in einer temperierten Flüssigkeit eingetunkt.

Die Einsatzgebiete eines Wickels

Er eignet sich z.B. als Halswickel gut zur Linderung von Halsschmerzen bei einer Erkältung. Auch bei Kopfschmerzen eignet sich ein Wickel gut zur Linderung der Schmerzen. In der Kosmetik wird er mit speziellen Substanzen bestrichen, die die Haut mit Vitaminen versorgt. Er kann auch als Ganzkörperwickel genutzt werden, die einen psychogenen Effekt auslösen. Man fühlt sich geborgen und kommt zur Ruhe und erhält ein Gefühl von Aufmerksamkeit.

 

Verschiedene Wickelarten

Die Halswickel. Sie dienen speziell bei einer Erkältung (Halsschmerzen) zur Linderung der Schmerzen.

Die Brustwickel. Sie können in verschiedenen Temperaturen angewandt werden:
Als heißer Brustwickel gegen festsitzenden Husten, wie zum Beispiel Keuchhusten (Nicht bei Fieber über 39°C anwenden, da die Temperatur weiter ansteigen würde!).
Als kühl-feuchten Brustwickel bei Bronchitis mit Fieber oder Husten. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (7 votes cast)

Entspannungsmusik – Wirkung auf Seele und Körper

Just Harmony - The Very Best Of

Just Harmony – The Very Best Of

Die positive Wirkung von Entspannungsmusik vielfach bekannt. So kann die Musik bei Yoga helfen die meditative Wirkung von Yoga aktiv, zu unterstützen. Sowohl die bewusste Atmung als auch die Konzentration wird während der Yoga-Übungen durch die Entspannungsmusik positiv beeinflusst. Die innere Gelassenheit wird gesteigert, der ganzheitliche Ansatz von Yoga unterstützt. Körper und Geist werden durch die meditative Wirkung der Musik in Einklang gebracht.

Bei Wellnessbehandlungen wirkt die beruhigende Musik auf die Atmung, aber auch auf die Muskulatur. Körperliche Verspannungszustände werden mithilfe der Musik gelöst und körperliches Wohlbefinden herbeigeführt. Besonders hervorzuheben ist, dass die Seele durch die Musik positiv stimuliert wird und die Wirkung der Musik so auch Glücksgefühle freisetzt, deren Wirkung auch noch einige Zeit nach der Wellnessbehandlung oder der Yoga-Übung anhält. Die Musik fördert zudem die Gedächtnisfunktion. Ein besonderes Erlebnis von Entspannungsmusik ist, dass in der heutigen hektischen Welt mithilfe der Musik die Naturgeräusche wieder Einlass in unser Denken und Fühlen bekommen. Die weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)

Omega-3-Fettsäuren

Man bezeichnet sie auch als Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren haben einen großen, positiven Einfluss auf erhöhte Cholesterinwerten, Fettstoffwechselstörungen und Arteriosklerose.

Eiweiße – Lebensbausteine

Eiweiße haben unterschiedlichste Aufgaben. Sie sind verantwortlich für die Funktionsfähigkeit der Körperzellen und beeinflussen chemische Prozesse, z.B. Enzymaktivitäten und die Antikörper- oder Hormonbildung. Eiweiße setzen sich aus Aminosäuren zusammen. Ein Teil dieser Aminosäuren ist besonders wichtig, da der Körper sie nicht selbst bilden kann. Enthält die Nahrung zu wenig dieser lebenswichtigen Aminosäuren, treten Mangelerscheinungen auf.

Mineralstoffe und Vitamine – Vitalstoffe, wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit

Ein Mangel kann die Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens negativ beeinflussen oder gar zu schwerwiegenden, lebensbedrohlichen Erkrankungen führen. Um Ihren Körper optimal zu versorgen, sollten Sie daher auf eine ausreichend und regelmäßige Zufuhr von Mineralstoffen und Vitaminen achten. Hierbei ist der Bedarf individuell unterschiedlich. In besonderen Situationen wie während der Schwangerschaft oder beim Leistungssport liegt der Bedarf höher.

Auf was ist zu achten?

Beim Einkauf sollte großen Wert auf Frische gelegt werden. Überlagertes Gemüse und Obst hat bereits eine Menge an Nährstoffen eingebüßt. Wer einen zuverlässigen Bio- oder Ökobauern als Lieferanten hat, ist sicher gut bedient. Zur gesunden Ernährung zählt mit Pestiziden verseuchtes Obst und Gemüse sicher nicht. Alternativ zu Frischgemüse gibt es auch qualitativ sehr gute Tiefkühlware. weiterlesen »

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.1/5 (7 votes cast)