Die Dorn Therapie

Der 1938 geborene Sägewerksbetreiber Dieter Dorn entwickelte 1975 die nach Ihm benannte Therapie. seiner Meinung nach ist das moderne Leben an den meisten Rückenleiden schuld, weil dieses zu Fehlbelastungen und dadurch später zu Fehlstellungen führt. Demnach leide fast jeder Mensch über ein schiefes Becken oder an ungleich langen Beinen. Laut Dorn sind das die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen. In der Regel manifestiert sich der Schmerz auf der Seite auf der man das längere Bein hat.

Diese Therapie hat ihr Anwendungsgebiet, nicht richtig sitzenden Wirbel oder Beinlängenunterschiede ohne äußeren Druck zu korrigieren. Die Dorn Therapie ist eine komplementärmedizinische manuelle Diagnostik die in ihrer Art etwas an einen Chiropraktiker erinnert.

 


Quelle: Youtube.com / heilpraxisschmid

 
Die Dorn Methode ist bislang vorwiegend in Deutschland bekannt und verbreitet. Meistens wird die Behandlung bei Schmerzen im Rücken oder den Gelenken angewendet, in der Regel wird die Behandlung in Verbindung mit Massagen nach Rudolf Breuß durchgeführt, wo vorwiegend Johanniskrautöl und Dorn Seidenpapier (www.dorn-seidenpapier.org) verwendet wird.

Von den gesetzlichen Krankenkassen werden die Kosten der Therapie leider nicht getragen da hier langjährige, fundierte wissenschaftliche Erprobungsergebnisse fehlen. Viele private Krankenkassen übernehmen die Kosten jedoch. Die Dorn Methode war bis jetzt in Deutschland sehr erfolgreich wenngleich es auch Kritiker gibt. Wenn man sich Intensiver mit dieser Therapie befassen möchte empfehle ich die von Dorn selbstverfassten Fachbücher die es in der Buchhandlung zu kaufen gibt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (6 votes cast)
Die Dorn Therapie, 4.3 out of 5 based on 6 ratings